Flohmärkte in Berlin

Flohmarkt am Mauerpark

Flohmarkt im Mauerpark
Sonntags 8 bis 18 Uhr
Bernauer Straße 63-64, 13355 Berlin
U2 Eberswalder Str. / U8 Bernauer Str.

Einer der wohl bekanntesten und definitiv gehyptesten Flohmärkte in Berlin.  Hier gibt es allerhand Krimskrams, sowie Gebrauchtfahrräder, von denen sich möglicherweise nicht immer die vorherigen Besitzer freiwillig getrennt haben. Es gibt reichlich Essensstände, die mehr zu bieten haben als das übliche Döner-Gedöns. Alleinstellungsmerkmal ist das öffentliche Karaoke im Amphitheater. Wer sich traut, seine Gesangskünste zum Besten zu geben, dem ist der Applaus eines großen Live-Publikums sicher.

 

Trödelmarkt auf dem Boxhagener Platz

www.boxhagenerplatz.de
Sonntags 10 bis 18 Uhr
Boxhagener Platz, 10245 Berlin
U5 Sameriterstr. / U1 & S Warschauer Str.

Mitten im trendigen Bezirk Friedrichshain liegt der „Boxi“, umringt von Restaurants, Cafés und Kneipen. Sonntags herrscht hier reges Treiben und Feilschen um Klamotten, Haushaltsgegenstände, Bücher usw.

Trödelmarkt Arkonaplatz

http://www.troedelmarkt-arkonaplatz.de
Sonntags 10 bis 16 Uhr
Arkonaplatz, 10435 Berlin
U8 Bernauer Str.

Einer der ältesten Märkte Berlins, und dazu ein Anwohnermarkt.

Nowkoelln Flowmarkt

http://www.nowkoelln.de
Zweiwöchentlich Sonntags
Maybachufer, 12047 Berlin
U8 Schönleinstr.

Dieser Markt für Kunst, Musik und Handwerkskunst ist wiederum ziemlich neu. Idyllisch gelegen am Kanal im hippen Kreuzkölln.

Der Berliner Trödelmarkt

http://www.berliner-troedelmarkt.de
Samstags & Sonntags 10 bis 17 Uhr
Straße des 17. Juni, 10623 Berlin
S Tiergarten

Groß, etabliert, touristisch. Hier gibt es absolut alles, aber nicht für’n Appel und ’n Ei.

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: Englisch, Spanisch, Schwedisch

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Berlin erleben, Faq abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.