Terry Brewer

Terry Brewer

Seit vielen Jahren ist das Heart of Gold Hostel ein Treffpunkt für die Stadtrundgänge von Brewer’s Berlin. Es handelt sich um den ältesten unabhängigen Anbieter von Walking Tours der Stadt, und die Guides von Brewer’s sind die besten, die es gibt.

Brewer’s ist nach Terry Brewer benannt, ein Engländer, der Berlin zum ersten Mal in den 1950er Jahren besuchte und im darauffolgenden Jahrzehnt als Mitglied des britischen diplomatischen Dienstes zurückkehrte. Seine Karriere als Fremdenführer begann während des Kalten Krieges, als er regelmäßig die Mauer überquerte um Mitgliedern der Alliierten Streitkräfte Ost-Berlin zu zeigen. Brewer’s Berlin wurde nach der Wiedervereinigung gegründet. Obwohl Terry wirklich gute Leute ins Boot holte, waren die täglichen „Trips with Terry“ das Aushängeschild der Firma.

Aufgrund von Gesundheitsproblemen musste Terry im vergangenen Jahr die Stiefel an den Nagel hängen, und er kehrte nach England zurück. Nun hat uns die sehr traurige Nachricht erreicht, dass Terry gestorben ist.

Terry war ein unheimlich herzlicher Mensch, sowie ein extrem kenntnisreicher mit einer faszinierenden, einzigartigen Sichtweise auf die Stadt und ihre Geschichte. Er hat uns immer den Tag versüßt wenn er morgens ins Hostel kam um Leute für seine Tour einzusammeln. Wir werden seine Herzlichkeit vermissen, seine überschwängliche Art, sowie seine Stegreif-Lehrstunden zu diversen Themen wie das alte britische Währungssystem. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und bei unseren Freunden von Brewer’s Berlin.

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: Englisch, Schwedisch

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Unkategorisiert abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.